Ritter und Räuber

Robin of Sherwood Rollenspielforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Heidnische Kuchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ralph de Warenne
Hauptmann
Hauptmann


Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 10.03.11
Ort : Nottingham

BeitragThema: Heidnische Kuchen   Do März 10, 2011 3:04 pm

Heidenische kuochen

Diz heizzent heidenisse kuochen. Man sol nemen einen teyc vnd
sol duenne breiten. vnd nim ein gesoten fleisch vnd spec gehacket
vnd epfele vnd pfeffer vnd eyer dar in. vnd backe daz vnd
gibes hin vnd vnd versirtez niht.

Teig: 250g Mehl, 2 Eier, 25g Schweineschmalz, 2-3 EL Wasser, 1 Prise Salz.
Füllung: 500g Rindergulasch, 100g durchwachsener Speck, 2 säuerliche Äpfel, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Eier, Pfeffer, Salz, Fenchelsamen, Kümmel gemahlen, 1 Eigelb zum Bestreichen
Aus den angegebenen Zutaten einen festen Teig herstellen, dieser muß anschließend 1-2 Stunden kühl ruhen. Äpfel, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und zusammen mit dem gekochten Gulasch (ersatzweise auch Schweinegulasch oder angebratenes Rinderhack) und dem gewürfelten Speck im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Eier unterziehen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die zu einer Rolle geformte Fülle auf den dünn ausgerollten Teig legen, Teigkanten anfeuchten und umschlagen. Mit Eigelb bestreichen, mehrfach mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 1 Stunde goldbraun backen.

Alan und ich haben es ausprobiert und können nur sagen, es schmeckt herrlich!

Wir haben das ganze noch mit Steinpilzen und Champignons angereichert und es nicht püriert! Ah und wir haben einige Kräuter getauscht, keine Knobauch genutzt, dafür Liebstöckel.... Was zeigt, dass man es immer wieder nach eigenem Gutdünken abändern kann! Es mundete uns hervorragend. Sehr empfehlenswert und des Nachkochens würdig!

Ich hab es später noch einmal püriert probiert und habe festgestellt:
mit groben Stückchen hat es mir besser geschmeckt!

Aber probiert es selber aus.

gefunden haben wir das Rezept hier:

www.mittelalterlich-kochen.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Heidnische Kuchen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feuertempel [6]
» Leopardenherz hat Gebi
» Happy B-Day, Ampferschweif!!!!!!!!!
» Stimmenseele, Schneeherz und Schimmers Spielplatz
» Das Samtstreif'chen wird 14. ♥

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ritter und Räuber :: Lagerfeuer :: Marktplatz: Gaukler, Händler, Minnesänger-
Gehe zu: