Ritter und Räuber

Robin of Sherwood Rollenspielforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Edwards Kürbisrezepte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Edward of Wickham
Dorfbewohner


Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.03.11

BeitragThema: Edwards Kürbisrezepte   Sa März 12, 2011 11:17 pm

Alisons Kürbismarmelade

800 bis 900 gr Kürbis
500 gr Gelierzucker 2 zu eins
100 bis 200 gr Äpfel
Zitronensaft von ein bis zwei Zitronen ( je nachdem, wie säuerlich man es mag)
Vanillezucker

Äpfel
und Kürbis (zusammen ein Kilo) würfeln, mit Vanillezucker und ganz
wenig Wasser weich kochen und pürieren, Gelierzucker dazu, nochmal
aufkochen und drei Minuten sprudelnd kochen (oder nach Beschreibung auf
dem Gelierzucker), Gelierprobe nehmen und dann abfüllen, Glas
zuschrauben und auf den Deckel stellen. Soooo lecker!

Mathews Lieblings-Pumpkinmuffins


120 gr Vollkornmehl (kann man auch durch normales Mehl ersetzen)
140 gr Mehl Typ 405
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron (durch normales Backpulver ersetzbar)
1 1/2 TL Zimt (lasse ich natürlich weg :wink)
1/4 TL gemahlene Nelken
1/4 TL Muskatblüte
1/4 TL Salz
60 gr Rosinen ( da ich diese nicht mag, hab ich die auch gestrichen)
250 gr geraspeltes Kürbisfleisch)
1 Ei
140 gr brauner Zucker (normaler weißer Zucker tut es aber auch)
125 gr weiche Butter/Margarine
250 gr saure Sahne (durch Joghurt ersetzbar)
evtl Milch zum Verdünnen falls der Teig zu dick ist.

Butter oder Papierförmchen für die Form

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
Die beiden Mehlsorten mit Backpulver, Natron, den Gewürzen und Rosinen mischen.
Den Kürbis schälen, entkernen und das Fruchtfleisch fein raspeln
Das Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen
Zucker, Butter und saure Sahne dazugeben und gut verrrühren.
Die Mehlmischung unter die Eiermasse geben und zum Schluss die Kürbisraspeln vorsichtig unterheben
Muffinform vorbereiten (Buttern oder mit Papierförmchen bestücken und den Teig einfüllen.
ca
30 -35 Minuten backen, danach 5 Minuten auskühlen lassen, aus der Form
lösen und heiß oder kalt genießen. Sehr lecker und fast schon
weihnachtlich! Ich hab allerdings die Variante mit normalem Mehl und
Zucker, ohne Rosinen und Zimt getestet.... aber ich denke auch anders
werden sie lecker schmecken.

Einfache Kürbissuppe

Kürbis
Kartoffeln
Brühe
Gewürze
nach Belieben Würstchen oder Brot oder Käse oder alles zusammen

Kürbis
und Kartoffeln mit wenig Wasser weich kochen, pürieren und mit brühe
und Gewürzen abschmecken.... nach Belieben Würstchen hineinschneiden,
Brot dazu essen oder gerne auch noch am Tisch mit geriebenem Käse
bestreuen... sehr einfach und sehr lecker
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Edwards Kürbisrezepte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ritter und Räuber :: Lagerfeuer :: Marktplatz: Gaukler, Händler, Minnesänger-
Gehe zu: